Mr.Bag stellt sich vor

Hallo Leute!
Ihr wisst ja gar nicht, wie schwer es mir fällt, mich selbst vorzustellen. Aber Nichts desto trotz werde ich euch eine kleine Beschreibung liefern, wie ich mich selbst sehe.

Ich will euch weder mit meinen Schulausbildungen langweilen, die meiner Meinung nach sowieso überbewertet werden hier in Österreich, noch möchte ich euch die Zeit stehlen, indem ich euch vorschwärme, wie toll ich bin. Ich bin nicht toll, nicht super sportlich und auch nicht außergewöhnlich. Ab und zu vielleicht außergewöhnlich dumm, aber sonst bin ich einfach nur ich. Und dennoch sollt ihr euch ein kleines Bildchen von mir machen, denn ihr solltet wissen, wessen Berichte ihr in Zukunft lest, bzw. wer euch unter dem Synonym Mr.Bag zurückschreibt.

Stellt man mir die Aufgabe mich mit einem Tier zu vergleichen, wäre die Aufgabe eine leichte. Nichts beschreibt mich besser als mein Sternzeichen. Nein ich bin kein Astrologe und auch kein Esoteriker. Dazu bin ich viel zu viel Realist. Aber als im Sternzeichen des Fisches geborener, kann ich mich mit den Eigenschaften eines Fisches sehr gut identifizieren.
Eines steht mal fest, Haifisch bin ich keiner, auch wenn das Leben als Haifisch sicherlich seine Vorteile hätte. Und ein Schwarmfisch bin ich schon gar nicht, dazu schwimme ich viel zu gerne alleine gegen den Strom. Piranha passt auch nicht zu mir, denn so Zähne zeigen ist auch keine Leidenschaft von mir, dann schon eher ein Fluchtfisch, der sich treiben lässt und wenn Gefahr droht, sich aus dem Staub macht. Wie es scheint, ist die Aufgabe ja nun doch nicht so einfach, also vergessen wir das lieber mit den Tierchen.mr.bag stellt sich vor

Kurzum: ich bin jemand, der weiß wie das Leben funktioniert. Der weiß, wie man Geschäfte macht, der auf den ersten Blick erkennt, was Menschen in ihrem Leben falsch machen, der falsche Menschen sehr schnell durchschauen kann, der Geschäftsideen erkennt, der mit Zahlen gut jonglieren kann und  - einer der all diese Eigenschaften zu 0% für sich selbst umsetzen kann.

In meinem 43 jährigen Leben habe ich schon sehr viel versuchen und erleben dürfen. Viele schöne Dinge und noch mehr weniger schöne Sachen. Das alles werde ich nun mit euch bzw. für euch auf meiner privaten Seite von Lucinaslife aufarbeiten. Vom Maschinenbau Ingenieur zum Tankwart und vom Fenstersetzer zum Referent in vollen Sälen. Ich werde euch erzählen von einem Leben geprägt von Enttäuschungen, Depressionen, Schlafstörungen und erdrückenden Schulden bis hin von einem Leben voller Selbsterfahrungen, mutigen Experimenten und Sorglosigkeit – all diese Themen werde ich nach und nach im Punkt Mr.Bag privat aufarbeiten und euch zugänglich machen. Ich werde meine Erfahrungen teilen, meine Fehler eingestehen, aufzeigen und Lösungswege beschreiben. Diese Rubrik soll weder ein modernes Coaching sein, noch ein Ratgeber werden. Vielmehr dient sie mir zur Selbsterkennung, zur Selbstanalyse und vor allem als Selbstbeweis. Ich lege euch Daten und Fakten offen, erzähle euch, wie ich versucht habe jahrelang davon wegzulaufen und wie ich jetzt damit umgehen werde. Mut sich selbst kennen zu lernen, sich zu analysieren und sich zu einem besseren Ich zu werden zu lassen - das werden die großen Themen dieser Rubrik sein. Falls dadurch nicht nur ich, sondern auch andere was lernen können – na warum nicht.

Solltet ihr Lust haben mehr über mich zu erfahren, dann verfolgt die Rubrik Mr.Bag privat. Nach und nach werdet ihr mit mir Bekanntschaft schließen, aus meinen Fehlern lernen und feststellen, dass mit ein bisschen Wille und einer Prise Hirnschmalz alles möglich sein wird im Leben – auch bzw. speziell dann, wenn die Umstände gar nicht danach aussehen.1 mr.bag stellt sich vor