Realität versus Insta Realität oder mein schönes Leben

Es ist kein Geheimnis, dass Instagram nur die glattpolierten Glanzmomente des Lebens zeigt, aber es schadet nicht, von Zeit zu Zeit wieder daran erinnert zu werden.

Die Idee ist es, LucinasLife-Followern nicht nur die perfekten Fotos zu zeigen, die am Ende auf Instagram gepostet werden, sondern auch alle jene, die nicht gelungen sind und die meine resp. unsere, also Mr.Bags und LucinasLife, Realität wiederspiegeln. Für mich ist dies absolut menschlich und ehrlich. Damit wollen wir unseren Follower daran erinnern, dass niemand permanent perfekt aussieht und unsere Welt es auch nicht ist.2 lucinaslife badezimmer blazkuv statek

Challenge #nurheute

Auf die Idee diesen Beitrag zu schreiben hat mich eigentlich eine Insta-Challenge mit dem Namen #nurheute gebracht. Ich wurde von der lieben Bettina (decordesign_bettina) aufgerufen, für die nächsten 24h ein Bild von mir zu posten, das ich sonst niemals veröffentlichen würde. Unter dem Bild sollte nur stehen „Nur heute“
Mit Ehrlichkeit als Grundlage habe ich mich für dieses Bild hier entschlossen: 2 lucinaslife badezimmer nurheuteAls ich dieses Bild gepostet habe, sind mir total viele wirre Gedanken durch den Kopf gegangen. Ich habe den hahstag #nurheute eingeben und mir angeschaut was für Bilder von anderen gepostet wurden. Obwohl manche Influencer und Stars offenbar vergessen haben, worum es bei diesen Posts eigentlich gehen sollte, gibt es immer noch eine Menge Instagramer, die regelmäßig ihre genialen „nurheute“-Fotos posten.
Das Leben besteht definitiv nicht nur aus positiven und schönen Dingen, die in den Insta Feends präsentiert werden - das kann ich mit Sicherheit behaupten. Unsere heutige Gesellschaft hat Dank der Wunder der Konsumkultur und der „Hey schau mal, mein Leben ist cooler als deins“ – Social Media eine ganze Generation von Menschen hervorgebracht, die glauben, dass eine perfekte Welt, gespickt mit nur positiven Gefühlen, tatsächlich existiert. „Normales“ Leben ist irgendwie gar nicht okay und schon gar nicht cool. Oh, und wenn du erst deine negativen Gefühle zugibst oder äußerst – also das geht schon mal gar nicht. Du darfst heutzutage nicht traurig sein – du musst glücklich, erfüllt und perfekt sein. Dein Leben und du dürfen nur perfekt sein! Also so ungeschminkt und uncool wie ich hier in der Badewanne meinen Sekt schlürfe, das geht gar nicht! Übrigens ist dies ein Zufallsfoto - Mr.Bag hat mir Sekt und Frühstück an die Badewanne gebracht und mich fotografiert. Oh wie ich es hasse, wenn er mich fotografiert und ich nicht hergerichtet bin.
3 lucinaslife badezimmer blazkuv statekSchon als ich LucinasLife gründete, war mir klar, dass ihr nicht nur Bilder von meinem „perfekten und so atemberaubenden“ Leben zu sehen bekommt. Ich wollte perfekt unperfekt sein. Niemand sollte sich fragen, warum scheinbar alle anderen immer mehr Glück im Leben haben als man selbst! Niemand sollte fragen, warum bei LucinasLife die Beziehungen besser laufen, das Geld nur so sprudelt, sie immer nur volle Energie ist und noch dazu immer so hübsch und toll gestylt! Denn so ist es definitiv nicht. Oder gar neidisch zu werden. Nichts liegt mir ferner. Manchen Menschen mag mein Leben als perfektes Märchen voller wunderbarer Erlebnisse, Abenteuer und einer heilen Welt erscheinen. 3 lucinaslife badezimmer blazkuv statekAber mein Leben ist auch normal und gewöhnlich, wie das Leben von jedem einzelnem von euch. Versäht mit Problemen und Schwierigkeiten, welche ich liebevoll Herausforderungen nenne. Es gibt tolle Momente, wo man sich wie ein Superstar fühlt, es gibt traurige Momente, Momente des Verzweifelns und dazwischen gibt es das, was wir alle Leben nennen mit Höhen und Tiefen - das ist die Realität. Allzu leicht lassen wir uns alle blenden und fallen schnell auf diese perfekten, glücklichen und außergewöhnlichen Leben hier auf Insta oder generell in den Weiten des WWW rein.4 lucinaslife badezimmer realitaet vs insta Dann entsteht oft das Gefühl, dass uns etwas fehlt, dass wir etwas mehr sein sollten, als wir schon sind und das wir nur glücklich sein sollten. Aber so ist das Leben nicht. Leben besteht nicht nur aus positiven Sachen und Perfektionismus und deshalb poste ich dieses ehrliche Foto unter dem hashtag #nurheute.
Ich möchte Menschen motivieren und inspirieren, ihnen aufzeigen, wie sie ein schönes Leben erschaffen können. Denn das liegt nur in unseren eigenen Händen. Du hast immer die Wahl für was du dich in deinem Leben entscheidest und was du aus deinem Leben machst. Ich habe eine wunderbare Gabe, mich über die einfachsten und selbstverständlichsten Sachen im Leben unglaublich zu freuen und für sie dankbar zu sein. Diese Gabe kann sich aber jeder genauso auch aneignen. Genau in solchen Zeiten der Corona-Pandemie sieht man, dass die für uns immer selbstverständlichen Sachen eben nicht selbstverständlich sind. Um so mehr sollten wir lernen, dankbar zu sein für sie.5 lucinaslife badezimmer realitaet vs insta

Nimm ab sofort dein Leben in die eigenen Hände

Übernimm die Verantwortung. Deine eigene Lebenseinstellung beeinflusst dein Leben, sowohl positiv als auch negativ. Du fühlst dich vom Leben bestraft und fragst dich, womit Du das verdient hast? Stellst du dir aber auch diese Frage: Was kann ich tun, damit auch ich endlich ein tolles Leben habe? Ob du nur Wolken siehst oder ob dir klar ist, dass da hinter die Sonne scheint, entscheidest nur du selbst. Damit ich es dir bessere erklären kann, verrate ich dir, wie alle diese  Fotos eigentlich entstanden sind. Manche von ihnen sind Zufall, manche sind gestellt.7 lucinaslife you look beautiful

So amüsant sieht es hinter perfekt gestellten Fotos aus

Und hier kommen sie nun. Die Momente, die auf Instagram und Co. so unglaublich schön und romantisch aussehen, sind meist nur gut inszeniert - das ist wohl jedem klar oder zumindest den meisten. Was man nicht so oft sieht ist, wie diese Bilder entstehen. Die Wirklichkeit nämlich! Hier kommt sie: Meine geilsten Fotos entstehen oft auf ungewöhnlichste Art und Weise. Das Leben ist nämlich zum Verrücktwerden. Zum Verrücktwerden schön, meine ich. Nicht dass es so wäre, aber ich sehe das so. Es kommt wie immer auf den richtigen Blickwinkel drauf an.8 lucinaslife bad badezimmer Die Menschen um mich herum erzählen mir immer, wie beschissen alles war und ist. Ja natürlich ist es auch manchmal so, aber das ist ok so, das ist normal. Das Leben geht einmal nach oben und dann wieder nach unten. Es hängt nur von einem allein ab, was er aus der jenigen Situation macht. Was er aus seinem Leben macht. Ein halb volles Glas, kann man als halb voll oder auch als halb leer sehen. So versuche ich aus den Begebenheiten des Lebens das Beste zu machen. Das heißt jedoch nicht, dass ich nicht auch mal eine Schwarzmalerin oder sogar depressiv bin - auch das gehört zu Leben dazu.9 lucinaslife blazkuv statekAuch in diesem speziellen Fall. Mr.Bag und ich haben uns eine "tolle", günstige und große Unterkunft in Tschechien angemietet (wie es überhaupt dazu gekommen ist, das ist eine andere, weniger lustige Geschichte). Eigentlich war alles hier mehr als toll für den super Preis, den wir bezahlt haben. Um genau zu sein 190€ pro Woche für 80m2 tschechische Landleben-Idylle pur. Eine Landidylle genau nach unseren Vorstellungen: Der Weiler Dudov besteht höchstens aus 10 Häusern und liegt irgendwo im nirgendwo, mitten in der Natur, umgeben von Wäldern, Teichen und unendlich langen Feldern. Beim Anblick diese Landschaft habe ich für uns diesen Platz in die Tschechische Toskana umgetauft.10 lucinaslife dudov jizni cechy Einen passenderen Platz für Ruhe, Erholung und Muße konnten wir gar nicht finden. Alles war wunderbar.  Die Unterkunft hatte ihren ganz eigenen Charakter und Charme. Für mich spiegelte sie jedoch sofort die Persönlichkeit seiner Besitzer wieder. Manchmal reicht so wenig aus, um zu erkennen, dass jemand z.B. Schwierigkeiten in der Beziehung hat - wie es sich auch später tatsächlich herausgestellt hat. Man kann es auch Urvertrauen nennen...
Schnell überflogen hat alles sauber ausgesehen - nur genau hinsehen durfte man nicht: dreckige Fenster, Staub usw. Naja für einen Mann und zwei kleine Kinder allein eigentlich gut geputzt, aber für Vermietung von deren Einnahme man leben sollte, vollkommen unzureichlich. Auch wenn der Vermieter selber versucht hatte Fenster zu putzen, Frauenhand ist eben doch Frauenhand... Der Ferienbauernhof ist ein roher Diamant, der nur ein wenig Politur gebraucht hätte. Die Räume benötigten dringend eine Grundreinigung und etwas Liebe, damit sie nicht nur uns, aber auch anderen Gästen Geborgenheit und Inspiration schenken und gleichzeitig  hier die Energiespeicher aufladen konnten.12 blazkuv statek dudov badezimmer Ich wusste, dass die Räume, welche uns täglich umgeben,  Einfluss haben auf unsere Gefühle, Gedanken und auf unser Wohlbefinden.Warum ich es euch erzähle? Weil genau ach dies mit meinen Fotos zusammenhängt. Und ich wollte, dass Mr.Bag und ich uns großartig fühlten, das wir hier eine tolle Zeit haben konnten. So habe ich meinen "Zauberstab" geschwungen.13 blazkuv statek dudov jizni cechy Ich weiss, ich weiss  - es liest sich etwas verrückt und es ist auch verrückt. Ich hätte auch zum  Vermieter gehen können, um mich zu beschweren, dass er besser putzen könnte oder ich hätte ihm dort sogar eine Szene machen können. Beim Anblick dieser Fotos:14 blazkuv statek dudov jizni cechy15 blazkuv statek dudov jizni cechy16 blazkuv statek jizni cechy17 blazkuv statek jizni cechy18 blazkuv statek jizni cechy Das ist aber nicht meine Art. Dazu ahnte ich schon, was hier das eigentliche Problem war.... Ich wusste was ich tat. Erlaubt ist doch, was Spaß macht, oder?
Ich weiss schon lange, dass es zu gewissen Abweichungen im  unserem Lebensplan kommen kann und ich fühle mich deshalb auch nicht um Lebenzeit und Spaß oder Erholung betrogen. Eigentlich ist es genau das Gegenteil, ich mache einfach das Beste aus jeder Situation. Das lässt mich an meine Persönlichkeit wachsen. Meist beginnt es mit einem Lächeln, mit Gelassenheit und eine Tasse Kaffee.19 lucinaslife blazkuv statek jizni cechy Ich nehme die Dinge wie sie kommen. Es erscheint vielleicht wiedersprüchlich, aber ich schau mich immer nach einer positiven Alternative um. So habe ich mich auf eine Reise durch das eingestaubte Haus begeben. Meine Kreativität war schon angeregt und ich tauchte in meine eigene Welt ein....Mit ein paar Handgriffe und Liebe ein wahres Schmuckstück diese Feriendomizil. Die Einzelheiten erzähle ich euch in einem anderem Beitrag.
Für mich persönlich stehen Entspannung und Erlebnisse im Vordergrund. Als ich dieses Badezimmer sah, war ich begeistert. Immer schon wollte ich einmal in so einer Badewanne mit solch einer Telefon-Armatur plantschen und mich wie ein Film-Star aus den alten, romantischen Filmen von Rosamunde Pilcher fühlen. Und jetzt hatte ich die Möglichkeit dazu. Woow dafür war ich sehr Dankbar.20 lucinaslife blazkuv statek jizni cechy Auch dieser tolle Barockspiegel, der Luster, handbemalte Fliessen mit einem Hahn und auch der Holzboden im Bad haben es mir angetan. Es fehlte nur noch der Feinschliff und die Sauberkeit, damit aus diesem verstaubten, funktionalen Bad eine richtige Wellness-Oase würde. Dazu habe ich die Rolle als Raumgestalterin genutzt besser formuliert ich könnte es auszuleben und mir meine eigene Welt zu erschaffen. Und das hat sich hier gut geboten.

Kleinigkeiten schaffen Wohlfühlen

Ich bin nicht reich - eher das Gegenteil trifft zu. Aber reich an Ideen, Fantasie und Kreativität schon.21 rosmarin deko zitronen mandarinen Einen kleinen Betrag konnte und wollte ich jedoch beisteuern, damit es hier gemütlicher wurde, wir uns wohlfühlten und eine tolle gemeinsame Zeit hatten. Viele haben mir schon bestätigt, dass ich ein Händchen für günstige Sachen habe, die jedoch große Wirkung aufweisen. Schön und elegant muss nicht gleich auch teuer heißen. Ich lasse mich gerne von der ganzen Welt mit vielen verschiedenen Ideen inspirieren - man muss nur dafür ofen sein. Einmal sag oder zeigt dir der oder die etwas einmal der oder die andere. Und dann mache ich was eigenes daraus.
Teilen ist mein Stichwort. Ich habe ein etwas distanziertes Verhältnis zu Besitz. Etwas zu besitzen ist für mich nicht wichtig, ich möchte vielmehr etwas erleben als Besitzen. Immaterielle Werte wiegen für mich mehr, als ein Auto oder ähnliches. Reisen, Zeit mit Familie und mit Freunden zu verbringen, sich wohl und besonders zu fühlen, sich enganieren - das sind meine Statussymbole, wenn man es so nennen will. Genauso erfüllt mich, wenn ich anderen eine Freude bereiten kann, etwas schenken kann oder ein besonderen Erlebniss vorbereiten kann.22 lucinaslife badezimmer

Die Kraft des Teilens

Man kann sehr viel teilen und auch tauschen - nicht nur materielle Sachen, sondern auch Wissen, Ideen oder Kreativität. Ich teile immer gerne, ohne auf eine Gegenleistung zu spekulieren. Es liegt mir irgendwie in den Adern und das Leben sorgt fast immer auch für einen Ausgleich. Auch wenn es oft nicht von ein und der selber Person kommt. Ich glaube auf Karma und darauf, dass Energie, die wir aussenden, auch zu uns zurückkommt, manchmal halt über Umwege.
So war meine Idee, aus diesem vermeintlich unspektakulären Landhaus, einen Sehnsuchtsort zu machen. Ich legte los, schwang den Putzfetzen damit das Bad picco bello sauber war.23 lucinaslife putzen badezimmer Sauberkeit ist nämlich die halbe Miete und erst danach kommt alles andere. Ich habe keinerlei scheu, ein etwas häßlicheres Leben in ein schöneres zu verwandeln, auch wenn es mit Mühe, Arbeit und Dreck verbunden ist. Und so sind eigentlich diese Bilder und auch mein Bild #nurheute entstanden. Da ich mir auch während des Putzens was gutes tun wollte, habe ich mir eine reinigende, schwarze Maske gegönnt und Mr.Bag hat mich halt total unerwartet geknipst.24 lucinaslife putzen badezimmer Vielleicht liegt es auch an dem, dass ich den Alltag in grau niemals akzeptiert habe. Die besonderen Augenblicke liebe und sammle ich. Aber die Besonderheit hauchen wir ihnen oft selber ein, durch unsere Liebe, Mühe und Kreativität. 
Als alles geputzt und gewaschen war, sind Mr.Bag und ich ein paar Kleinigkeiten einkaufen gefahren. Ein paar Sachen habe ich sogar mit gehabt, ein paar andere habe ich aus den vorherigen Hotels - wie z.B  die weichen Badeschlapper. Da wir jedoch beide sehr gerne baden, haben wir uns entschlossen, dass wir uns die Zeit hier richtig fein machen werden, wo ich es hier nun so sauber und gemütlich gemacht hatte. Dazu haben wir uns tolle Badezusätze gekauft. 25 lucinaslife putzen badezimmerEin Verpackungsopfer bin ich teilweise schon. Als ich den Badezusatz von Tesori in der wunderschönen Flasche mit diesem bezaubernden Duft in den Händen hielt, fühlte ich mich wie Kleopatra höchst persönlich. Ich wollte mich auch so fühlen. Und natürlich auch wie diese Filmstar, den ich schon erwähnt hatte. Also sind auch die Schwimmkerzen und der Topf mit den Kunstrosen (Salepreis - Abverkauf) mit in des Einkaufswagen gewandert.
Kerzen und ein paar andere Kleinigkeiten hatten wir auch noch gekauft. Da ich echte Blumen über alles liebe, durften diese bei unserem Einkauf natürlich auch nicht fehlen.26 lucinaslife badezimmer blazkuv statek
Übrigens den Sekt hatten wir am Anfang vom Vermieter bekommen. Nach der Rückkehr habe ich mich noch ums Bad gekümmert und es dekoriert.

Das war ein Abend.

27 lucinaslife badezimmer blatkuv statekIm Kamin knisterte das Feuer, im Gläschen sprudelte der Sekt, Kerzen tauchen das Badezimer in sanftes Licht und ich konnte die erträumte Kleopatra spielen - mit Schmuck, den mir ein Flohmarkt-Händler (von welchem ich auch noch einen Beitrag schreiben werde) geschenkt hatte, in einer Badewanne voller duftendem Schaum. Mr.Bag brachte etwas Leckeres, das er in der Küche gezaubert hatte, setzte sich bequem auf den weichen Teppich, den wir im Abverkauf gekauft hatten, vor die Badewanne, stellte  Spa-Musik am Handy an und wir lebten im Hier und Jetzt - nicht im digitalem Netz. Wir genossen diese Gemütlichkeit. Das heiße Wasser in der Badewanne wärmte von aussen und die soziale Nähe und der Sekt von innen.29 bohemia sekt badezimmer blazkuv statek So sind Tage und Wochen vergangen, in denen wir beide das Badezimmer für unser Wohlbefinden und manchmal für das Umsetzen von meinen Shootings Ideen genutzt hatten.
Um es abzukürzen: als wir das Appartment wieder übergeben haben, haben wir dem Vermierter gezeigt, was alles an Komfort wir verbessert hatten. Die gekauften Deko-Sachen, Badezusätze wie auch ein paar andere Dinge sind in der Wohnung gelieben. Ich habe noch mein Wissen und meine Verbesserungsvorschläge dem Vermieter mittgeteilt. Er war sehr begeistert, konnte aber im ersten Moment mit meiner Offenheit nicht richtig umgehen - so etwas sei ihm noch nie zu vor passiert. Logisch - war ja auch noch keine Lucina da :-)
Er hat sich herzlichst bedankt und uns sogar eine kleine Summe retourniert. Eigentlich habe ich so meine Mühe und meine Kreativität getauscht. Getauscht für ein paar glückliche und besondere Momente. Momente wie sich als Kleopatra zu fühlen, Momente die ich festgehalten habe und mit Mr.Bag geniessen durfte. Und jetzt dürfen diese Dinge auch ein paar andere Gäste erfreuen. Jetzt kennst du Lucinas Geheimnis, das Leben zu genießen und schöner zu machen und auch das Geheimnis, wie diese Fotos entstanden sind.30 blumen badezimmer blazkuv statekIch mag es einfach, mich immer wieder neu zu erfinden und in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen und den Menschen etwas damit transportieren. Genau so mag ich mich mit schönen Dingen zu umgeben, weil sie meinen Geist und meine Fantasie beflügeln. Aber ich habe auch kein Problem zu zeigen, dass auch mein Leben normal ist und nicht immer nur perfekt. Damit es perfekt wird, muss auch ich etwas unternehmen und dazu beitragen. Von alleine ändert sich nur sehr selten was.
Und wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr Probleme damit eure ungeschminkten oder nicht gestellten Fotos zu zeigen?
Oder wie sieht ihr das Leben?
Macht ihr was für eurer Glück?

Auf die Plätze, fertig, ab ins Glück!

Hier habe ich euch ein paar kostengünstige, schöne Accessoires fürs Badezimmer zusammengestellt und auch habe ich die Sachen verlinkt, welche wir benutzt haben.

Wenn ich dich auf irgendwelche Art inspiriert habe, dann freue ich mich wahnsinnig über deine Rückmeldung als Kommentar unter diesem Beitrag, per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder zeige mir deine Fotos auf Instagram!
Verwende bitte den #lucinaslife und verlinke mich auf dem Foto (@lucinaslife), damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!

Viel Spaß beim Glücklich sein.


La vie est belle
Eure LucinasLife



Wichtiger Hinweis in eigener Sache
:
Alle in unserem Artikel vorgestellten Produkte entstammen keiner Kooperation und wurden auch nicht gesponsert. Sie wurden von uns regulär gekauft und für die eigenen Bedürfnisse genutzt. Dies gilt nicht nur für die Produkte, sondern auch für die im Artikel vorgestellte Unterkunft. Diese Unterkunft wurde regulär gebucht und bezahlt. Die Vorstellung passiert ausschließlich auf freiwilliger Basis ohne jegliche Gegenleistung.

Leserinfo & Transparenz: Mein Beitrag enthält zusätzlich Affiliate-Links mit Produkten. Bei einem Kauf über einen Affiliate Link, erhalte ich eine Provision. Der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht. Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einer Werbekostenerstattung bei meiner Arbeit für diesen Blog. Dankeschön für eure liebe Unterstüzung und  Wertschätzung!

  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Anhänge (0 / 3)
Ihren Standort teilen